29.09.2020 | Berlin – Berliner Jungens GmbH

Berliner Jungens Development GmbH
erwirbt Geschäftshaus in Oranienburg

Berlin. Der Projektentwickler Berliner Jungens Development GmbH hat mit der Gewerbeimmobilie BS13 ein voll vermietetes Geschäftshaus im Zentrum von Oranienburg erworben.

Nördlich von Berlin, in bester Innenstadtlage und gegenüber vom Schloss Oranienburg gelegen, stellt die Immobilie einen neuen attraktiven Baustein im Portfolio des Berliner Unternehmens dar. Die hervorragende Lage und die gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, wichtige Bundesstraßen sowie den Berliner Ring sichern auch zukünftig eine sehr gute Vermietbarkeit.

Namhafte Unternehmen bzw. Organisationen wie die Commerzbank, die Deutsche Rentenversicherung und mehrere mittelständische Betriebe sind Mieter der Bernauer Str. 13 in Oranienburg. Die Liegenschaft umfasst insgesamt ca. 2.300 m² vermietbare Fläche. Das voll vermietete Objekt wurde im Zuge einer Portfoliobereinigung von einer niederländischen Gesellschaft im April 2020 erworben. Über den Kaufpreis ist Stillschweigen zwischen den Parteien vereinbart worden. Ziel des Projektentwicklers ist es, die Immobilie langfristig im Bestand zu halten.

Der aktuelle Ankauf ist für die, 2017 von Maurice Luft und Yannick Kollmann gegründete, Berliner Jungens Development GmbH ein erster Schritt im Bereich der Gewerbeentwicklung. Das auf Wohnen spezialisierte Entwicklungs- und Bauträgerunternehmen plant für das laufende Jahr bereits weitere Ankäufe in diesem Segment.

Aktuelle Projekte in Berlin-Brandenburg

Berliner Jungens Development GmbH
Kurfürstendamm 173
10707 Berlin
Deutschland

T | 030 81 300 504
E | office@berliner-jungens.de